Ein Hund wäre frei.

Ich bin 2 Monate und 25 Tage alt.


Volles Haus hatten wir: 10 Erwachsene, 2 sehr kleine Babys, ein etwas größeres Baby, zwei junge Jungs und zwei große Hunde waren bei uns zu Besuch. Die Babys und die Buben waren dauernd bei wem anderen auf dem Schoß und zum Spielen. Dauernd wollte jemand anderer etwas anderes mit uns Kleinen tun. Da hat Papa gesagt: „Wenn gerade kein Kind frei ist, die zwei Hunde wären auch noch da.“

 

Ein schönes Geschenk für alle Mamas: alle Tagebucheinträge des ersten Jahres gesammelt in einem Buch:
„Babys Tagebuch“ jetzt auf amazon
https://www.amazon.de/Babys-Tagebuch-Welt-alles-passierte/dp/1541273451/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1499757850&sr=1-1&keywords=Babys+Tagebuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s