Es ist – mal wieder – angerichtet.

Ich bin 4 Monate und 18 Tage alt.


Jetzt kommt sie also wieder mit diesem orangen Zeug, von dem ich kosten soll. Von dem sie meint, dass es mir schmecken würde. Selber hab ich mir das eingebrockt, weil ich gestern so neugierig auf dieses grüne Zeug war. Jetzt also wieder das orange – Karotten. Und da schau her! wieder hat es geklappt, so wie gestern! Meine Zunge hat den Löffel nicht weggeschubbst, sondern in Empfang genommen. Ich war so überrascht, dass ich gleich ein paar Löffel Karotten gegessen habe. Und ich muss feststellen: Das Zeug ist gar nicht schlecht! Aber wir wollen’s bitteschön nicht übertreiben – ein paar Löffel reichen. Denn am Ende glaubt Mama noch, ich hab den Löffel und was drauf ist, lieber als den Busen und was drin ist. Und das wird nie nie niemals nicht und ebenfalls gar nicht passieren. Was soll denn der arme Busen dann machen – ohne mich verliert er doch seinen Sinn und Zweck. Das kann ich meinen alten und liebsten Freund doch wirklich nicht antun.

 

Ein schönes Geschenk für alle Mamas: alle Tagebucheinträge des ersten Jahres gesammelt in einem Buch:
„Babys Tagebuch“ jetzt auf amazon
https://www.amazon.de/Babys-Tagebuch-Welt-alles-passierte/dp/1541273451/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1499757850&sr=1-1&keywords=Babys+Tagebuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s