Ich mach den Samstag länger!

Ich bin 6 Monate und 15 Tage alt.


Es gibt Tage, die sind anders als andere. Da bin ich nicht mit Mama alleine und wir gehen nicht einkaufen oder zu Oma und Opa oder machen das Haus sauber. Nein, da ist den ganzen Tag auch Papa zuhause. Das find ich super. Da freu ich mich so, dass ich Samstag Morgen schon eine halbe Stunde früher munter werde als sonst. Mindestens.

Woher ich weiß, dass Samstag ist, noch bevor er richtig begonnen hat? Warum ich das weiß, noch bevor ich merke, dass Papa das Haus nicht verlässt, sondern da bleibt und mit Mama frühstückt? Ja, was weiß denn ich? Ich bin nur ein Baby und weiß es eben.

Und weil ich es dann spätestens Samstag Mittag 100%ig weiß, verkürze ich auch gleich den Mittagsschlaf zu einem kleinen Powernap. Reicht auch, um fit zu sein. Und vor allem, wenn ich dann am späten Nachmittag doch noch mal müde werde, sind sie ja beide da, um mit mir zu spielen, mich rumzutragen und in die Luft zu werfen. Passt doch, oder?

Ach, wie ich mich auf den Sonntag freu!

 

Ein schönes Geschenk für alle Mamas: alle Tagebucheinträge des ersten Jahres gesammelt in einem Buch:
„Babys Tagebuch“ jetzt auf amazon
https://www.amazon.de/Babys-Tagebuch-Welt-alles-passierte/dp/1541273451/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1499757850&sr=1-1&keywords=Babys+Tagebuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s