Mama entlässt mich in die freie Wildbahn.

Ich bin 6 Monate und 22 Tage alt.


Die Wildbahn, das ist das Wohnzimmer. In dem lieg ich jetzt nicht mehr nur so rum! Nein, ich kann mich jetzt darin fortbewegen! Hin und zurück und links und rechts. Total toll find ich das. Sachen, die ich bis jetzt nur betrachten konnte, kann ich jetzt errobben und sogleich begreifen, am liebsten mit dem Mund – also wenn Mama mich lässt. Denn manches Mal, da lässt sie mich einfach nicht. Die Aluleiste auf der kleinen Stiege zum Vorzimmer lässt sie mich nicht, dabei wär die so schön kühl. Und an der Wand, die lustigen kleinen Kasterl, die irgendwie Augen haben, lässt sie mich auch nicht. Und schon gar nicht lässt sie mich die Dinger, in denen sie draußen rum spaziert. Die Dinger, mit denen sie drinnen rum spaziert, die darf ich aber. Da soll sich mal einer auskennen.

 

Ein schönes Geschenk für alle Mamas: alle Tagebucheinträge des ersten Jahres gesammelt in einem Buch:
„Babys Tagebuch“ jetzt auf amazon
https://www.amazon.de/Babys-Tagebuch-Welt-alles-passierte/dp/1541273451/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1499757850&sr=1-1&keywords=Babys+Tagebuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s