Ich spreche in Sätzen.

Ich bin 15 Monate und 16 Tage alt.


Na gut, es ist nur ein Satz, den ich spreche. Und ich wusste lange gar nicht, dass es überhaupt ein Satz ist. Für mich klingt Adais eher wie ein Wort. Doch Mama sagt, dass es ein Satz sei: „Ach, da ist es.“ sollte man eigentlich sagen, hat sie mir letztens erklärt. Sagt aber trotzdem immer A-da-is. Wirklich ständig sagt sie diesen „Satz“. Wenn meine Hand durch den Ärmel gerutscht ist, sagt sie A-da-is oder auch wenn sie den vollgeräumten Tisch mit Blicken absucht und dann findet, wonach sie Ausschau gehalten hat. Beim Kochen sagt sie sehr oft A-da-is und bevor wir das Haus verlassen und sie unsere 7 Sachen zusammensucht, hört sie oft gar nicht auf damit, diesen Satz zu sagen. Wenn wir das Haus verlassen haben, geht es sogar noch weiter. Da schaut sie dann noch einmal in ihre Tasche, kramt herum und wieder: A-da-is.

Nachdem dieses Wort, tschuldigung, dieser Satz so wichtig scheint, sage ich ihn eben auch. A-da-is mein Buch, mein Fuß und auch die Pusteblume im Garten. Im Gegenteil zu ihr brauche ich dafür aber gar nicht auf der Suche nach etwas sein. Ich weiß schließlich, wo meine Sachen sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s