Hajo!

Ich bin 19 Monate und 8 Tage alt.


Zur Zeit begrüße ich die Menschen um mich herum gerne. Wenn Mama mit mir einkaufen geht und ich sicher auf meinen Platz im Einkaufswagerl throne, sage ich zu jedem, den ich sehe „Hajo!“ Mama macht mich dann manchmal nach und sagt auch Hallo! Hallo! Hallo! Im Gegensatz zu mir bekommt sie aber kein Lächeln zur Begrüßung – die kriege alle ich. Ich sage so gern Hajo!, dass ich dafür keinen Anlass brauche. Einfach so kommt es bei mancher Gelegenheit aus mir raus: Hajo, Mami, Hajo! Als Antwort folgt meist ein Hallo, mein Schatz!, worauf ich wieder ein Hajo! oder sogar ein Hajo-jo! retourniere. Und wieder eins bekomme, eventuell mit einem Bussi oben drauf.

Auch morgens werfe ich meinen Eltern gleich ein fröhliches Hajo! entgegen – außer mich beschäftigt gerade ein anderer Gedanke, etwa wer einen Bart trägt. Dann sage ich mit dem ersten Augenaufschlag  Mäh-schon, Tatte (Katze)-nicht. Aber das ist eine Ausnahme, meist beginnt der Tag mit einem Hajo! – bzw. endet die Nachtruhe damit. Denn wenn ich beim Schlafen munter werde und zu Mama und Papa ins Bett krabble, sage ich natürlich auch Hajo Mama! Hajo Papa! Da ist die Antwort dann aber meist: Schlaf einfach weiter, Schatz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s