Reihenfolgendiskussion.

Ich bin 23 Monate und 30 Tage alt.


Mama erzählt mir fast jeden Tag, was wir an eben diesem Tag so vor haben. Darunter sind so Sachen wie einkaufen gehen, zur Oma und zum Opa gehen, etwas besorgen, zu meiner Tante fahren, zum Onkel Doktor gehen oder auch irgendetwas im Haus erledigen.

Ich gebe dann bekannt, was ich gerne als Erstes machen möchte, also etwa:
Zuerst Oma Opa gehen, dann…
Zuerst Siwia gehen, dann…
Zuerst Caoine fahn, dann… – was dann kommt lasse ich offen. Das dürfte dann die Mama bestimmen.

Doch Mama ist selten mit meiner ersten Wahl einverstanden und gibt eine andere Reihenfolge der Dinge bekannt. Wogegen ich insistiere, was ich gerne zuerst machen möchte. Woraufhin Mama wiederum ihren Tagesplan runterrattert und ich wieder einwerfe „Zuerst…“ – meist ist es Oma Opa gehen, was ich als Erstes machen möchte.

Minutenlang geht das so hin und her und Mama erklärt mir, warum wir dieses als Erstes machen und dann erst jenes. Ist mir egal, muss ich sagen, ich möchte trotzdem das zuerst machen, was ich als Erstes machen möchte. Was aber nix hilft – wir machen es immer nach Mamas Reihenfolge. Ich muss mich also ergeben. Noch. Vielleicht komme ich noch drauf, wie ich meinen Kopf durchsetzen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s