Schwer zu verstehen.

Ich bin 21 Monate und einen Tag alt.


Diese Sprache … einerseits denke ich, ich bin darin schon recht gut, andererseits wiederum – Mysterien über Mysteriumsen.

Da sitze ich mit Mama am Boden rum und wir lassen kleine Autos durchs Wohnzimmer flitzen. Bei dem einen, da kann man sogar den Kofferraum aufmachen und dann kommt Musik raus! Allerdings ist es ziemlich schwierig, die Heckklappe zu öffnen. Mama sagt, sie zeigt mir, wie’s leichter geht: Ich soll das Auto einfach mal auf den Kopf stellen. Also: Also nehme ich das Auto natürlich und stelle es mir – ich vertraue der Mama in solchen Dingen – auf meinen Kopf. Da bricht Mama plötzlich weg vor Lachen.

???Ich sag ja: Mysterien über Mysteriumsen!!!

Ein Gedanke zu „Schwer zu verstehen.

  1. Genau das ist mir letztens mit meiner Mama auch passiert… Ich habe mein Lieblingsbuch angeschaut und Mama fragt „Liest du das Buch auf dem Kopf?“ Ein bisschen habe ich mich gewundert, aber wenn sie meint… Also habe ich mir das Buch auf den Kopf gesetzt. So konnte ich die Bilder zwar nicht mehr sehen, aber Mama wird schon wissen wofür das gut ist. Leider konnte sie mir das nicht mehr so genau erklären, denn aus unerfindlichen Gründen ist sie vor Lachen vom Sofa gefallen.
    Die Großen sind wirklich komische Leute…
    Liebe Grüße
    Prinz Pe

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s